Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Gemeinde Kissing

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Gemeinde / Rathaus Aktuelles Bekanntmachungen Vollzug des Baugesetzbuches; 16. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Kissing - Vorentwurf

Vollzug des Baugesetzbuches; 16. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Kissing - Vorentwurf

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Kissing hat am 25.06.2020 beschlossen, für eine Teilfläche des Grundstückes Flur Nr. 2851, Gemarkung Kissing, östlich der Bahnhofstraße im Südwesten der Paartalhalle die 16. Änderung des wirksamen Flächennutzungsplanes der Gemeinde Kissing durchzuführen. Mit der Ausarbeitung der 16. Änderung des Flächennutzungsplanes wurde die Arnold Consult AG in Kissing beauftragt.

Ziel der Änderungsplanung ist die planungsrechtliche Sicherung der Errichtung einer dringend benötigten Kindertagesstätte sowie der im funktionalen Zusammenhang mit deren Betrieb stehenden sonstigen Anlagen (Spielflächen, Stellplätze etc.) auf einem gemeindeeigenen Areal südwestlich der Paartalhalle. Hierzu wird die im wirksamen Flächennutzungsplan der Gemeinde Kissing bislang als „Grünfläche“ dargestellte Fläche in der 16. Änderung des Flächennutzungsplanes als „Gemeinbedarfsfläche“ mit der Zweckbestimmung „Kindertagesstätte (Kindergarten, Kinderkrippe)“ ausgewiesen. Damit kann sichergestellt werden, dass die parallel im Verfahren befindliche 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 14 „Sport- und Freizeitgelände“ aus dem geänderten Flächennutzungsplan entwickelt werden kann.

Der vom Gemeinderat am 19.11.2020 gebilligte Vorentwurf der 16. Änderung des Flächennutzungsplanes, bestehend aus der Planzeichnung und der Begründung mit vorläufigem Umweltbericht, jeweils in der Fassung vom 19.11.2020, liegt in der Gemeinde Kissing, Pestalozzistraße 5, in 86438 Kissing, in der Zeit

vom 15. Dezember 2020 bis einschließlich 22. Januar 2021

im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB zu jedermanns Einsichtnahme öffentlich aus. In diesem Zeitraum besteht während der bekannten Dienstzeiten die Möglichkeit sich über die allgemeinen Zwecke und Ziele sowie die wesentlichen Auswirkungen der 16. Änderung des Flächennutzungsplanes zu unterrichten und Anregungen sowie Hinweise zum Vorentwurf der 16. Änderung des Flächennutzungsplanes schriftlich oder zur Niederschrift vorzubringen.

Zudem können die Vorentwurfsunterlagen auch online unter www.kissing.de auf der Homepage der Gemeinde Kissing im Internet eingesehen werden.


Wichtiger Hinweis:

Infolge der Corona-Krise kann es zur Einschränkung öffentlicher Sprechzeiten bzw. wegen organisatorischer Maßnahmen zu faktischen Schließungen in den Kommunalverwaltungen kommen. Zur Einsichtnahme ist zwingend eine telefonische Terminvereinbarung beim Bauamt der Gemeinde Kissing unter 08233/7907-300 oder per E-Mail unter alfred.schatz@kissing.de erforderlich.

Datenschutz:

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e (DSGVO) i.V.m. § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Abwägung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren nach Art. 13 und 14 DSGVO“, das ebenfalls öffentlich ausliegt.

Planzeichnung -Vorentwurf-

Begründung -Vorentwurf-

Artikelaktionen
1. BGM

Reinhard Gürtner_2019

1. BGM

powerd by:
evobit KommunalCMS