Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Gemeinde Kissing

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Gemeinde / Rathaus Aktuelles Bekanntmachungen 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 16 „Gewerbegebiet Süd“ - Entwurf

4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 16 „Gewerbegebiet Süd“ - Entwurf

Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i.V.m. § 13 a BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Kissing hat am 19.09.2019 beschlossen, für den Bereich der Grundstücke Flur Nr. 2656/1 und 2657/9 sowie Teilflächen der Grundstücke Flur Nr. 2656, 2657 und 2657/7 (Römerstraße), jeweils Gemarkung Kissing, westlich der Münchener Straße (Bundesstraße B 2) und südlich der Römerstraße die 4. Änderung des rechtsverbindlichen Bebauungsplanes Nr. 16 „Gewerbegebiet Süd“ durchzuführen. Mit der Änderung des Bebauungsplanes wurde die Arnold Consult AG in Kissing beauftragt. Das Bebauungsplanänderungsverfahren wird als sog. „Bebauungsplan der Innenentwicklung“ im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB durchgeführt. In diesem Verfahren wird von der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB und von der Erstellung eines eigenständigen Umweltberichtes nach § 2a Satz 2 Nr. 2 BauGB abgesehen.

Im Zuge der 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 16 sollen die überbaubaren Grundstücksflächen im Nordwesten des Gewerbegrundstückes zur Römerstraße hin für die Errichtung eines Wohnhauses für den Betriebsinhaber- bzw. Betriebsleiter geringfügig verändert und angepasst werden. Darüber hinaus soll die bestehende Ortsrandeingrünung um etwa 10 m nach Süden verschoben werden, um südlich des bestehenden gewerblichen Gebäudes zusätzliche Ausstellfläche auf den Freiflächen um die Bestandsgebäude generieren zu können. Ergänzend werden auch die textlichen Festsetzungen zur Art der baulichen Nutzung konkretisiert und klargestellt. Zur planungsrechtlichen Sicherung dieser Anpassungen muss das Verfahren zur 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 16 „Gewerbegebiet Süd“ durchgeführt werden.

Der Entwurf der 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 16 „Gewerbegebiet Süd“, bestehend aus der Planzeichnung mit textlichen Festsetzungen (Teil A) und der Begründung (Teil B), jeweils in der Fassung vom 19.09.2019, liegt in der Gemeinde Kissing, Pestalozzistraße 5, in 86438 Kissing in der Zeit

vom 18. November 2019 bis einschließlich 20. Dezember 2019

gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i.V.m. § 13 a BauGB zu jedermanns Einsichtnahme öffentlich aus.

In diesem Zeitraum besteht während der bekannten Dienstzeiten die Möglichkeit sich über die allgemeinen Zwecke und Ziele sowie die wesentlichen Auswirkungen der 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 16 „Gewerbegebiet Süd“ zu unterrichten und Anregungen sowie Hinweise zum Entwurf der 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 16 „Gewerbegebiet Süd“ schriftlich oder zur Niederschrift vorzubringen.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 16 „Gewerbegebiet Süd“ unberücksichtigt bleiben können.

Planzeichnung

Begründung

Artikelaktionen

Diese Internetseite wurde barrierefrei erstellt und erfüllt die folgenden Standards: